Willkommen in Kumberg

MARKTGEMEINDE
KUMBERG
Bezirk Graz-Umgebung
Am Platz 8
8062 Kumberg

Tel.: 03132/22 03
Fax.: 03132/22 03-21
gemeinde@kumberg.at

Natur im Garten Stammtisch

Fachinformation - Erfahrungsaustausch - Gartentipps

Der 1. Kumberger Natur im Garten Stammtisch stand unter dem Thema Blumenwiese.
Infoblatt "Der schnelle Weg zur Blumenwiese ..."

Der 2. Kumberger Natur im Grarten Stammtisch stand unter dem Thema Kompost.
Infoblatt "Kompost - schwarzes Gold des Gärtners"

Der 3. und 4. Kumberger Natur im Garten Stammtisch stand unter dem Thema Stauden.
Infoblatt "Stauden" "Staudenbeete richtig anlegen" "Gehölze und Stauden Brochüre"

Der 5. Natur im Garten Stammtisch stand unter dem Thema Wildsträucher und Kulturlandschaft.
Infoblatt "Wildsträucher und Kulturlandschaft"

Weiters finden Sie hier das Infoblatt zu "Der Weg zur Gartenplakette"!

"Unser Restmüll nimmt ab!" - neue Aktion

Die teuerste Fraktion ist aufgrund hoher Verwertungs- bzw. Entsorgungskosten der Restmüll. Die Marktgemeinde Kumberg nimmt an der Aktion des Abfallwirtschaftsverbandes Graz-Umgebung teil, bei der Restmüllbehälter bei der Entleerung gesichtet werden. Haushalte mit vorbildlich guter Trennung erhalten eine direkte Rückmeldung mittels grüner Karte am Restmüllbehälter, die zur Gewinnspielteilnahme berechtigt.

Mehr dazu ...

Infoblatt Mülltrennung

Regional & Fairtrade Gemeinde

Fairtrade Rosen-Verteilaktion bei Guten Morgen Österreich

Am Dienstag, dem 23. April 2019  präsentierte sich die Marktgemeinde Kumberg bei der ORF-Übertragung "Guten Morgen Österreich" als Regional & FAIRTRADE Gemeinde.
Die Gemeinderätin Alexandra Pirker und der Gemeinderat Franz Mairold kümmerten sich gemeinsam mit dem Team des Bauernmarktes Kumberg um das leibliche Wohl der Kumberger Frühaufsteher.
In diesem Rahmen wurden auch 100 FAIRTRADE-Rosen aus der FAIRTRADE Rosen Challenge von FAIRTRADE Österreich verteilt, die noch bis 31. Mai 2019 läuft. Nähere Infos dazu unter www.fairtrade.at/rosen-challenge


 

Der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen unserer Erde liegt der Marktgemeinde Kumberg besonders am Herzen. Deshalb möchte die Marktgemeinde Kumberg die Initiative REGIONAL & FAIRTRADE in unserer Gemeinde umsetzen.
Produzenten von hochwertigen Lebensmitteln und Rohstoffen soll ein faires Einkommen für ihre Produkte gesichert werden um Ihnen damit eine Chance zu bieten, mit der Wertschöpfung aus Ihren Produkten am freien Markt zu bestehen.

FAIRTRADE dient hierfür als hervorragendes Beispiel für eine erfolgreich umgesetzte Initiative, bei der sich starke Parallelen zur Regionalität zeigen.Der Gemeinderat der Marktgemeinde Kumberg verabschiedet daher mit seinem Beschluss nachfolgende Resolution zur Umsetzung der Initiative REGIONAL & FAIRTRADE in Verbindung mit der Ernennung zur FAIRTRADE-Gemeinde.
Resolution

Flyer

Weitere Infos unter www.fairtrade.at!

Einkaufslisten "REGIONAL & FAIRTRADE" in Kumberg:

- Loder  - SPAR  -SeeCafe

Kumberg von oben

copyright Bernhard Warnecke (Fa. free DIMENSIONS) / Robert Köberl (Fa. Köberl-IT)

 

Mehr Bilder

Kumberg Kochbuch "kum kochen"

Liebe kochfreudige Kumbergerinnen und Kumberger!

Wir suchen deine Lieblingskochrezepte, egal ob Vor-, Haupt-

oder Nachspeise. Die Rezepte können traditionell oder aktuell,

regional, Fairtrade oder international, einfach, kreativ,

ungewöhnlich und spannend sein. Die Marktgemeinde Kumberg

plant ein Kochbuch mit den Lieblingsrezepten der Kumberger,

welches im Rahmen des Marktfestes 2020 präsentiert wird. Dafür

brauchen wir DEIN Lieblingsrezept. Schick die Anleitung und

Zutatenliste sowie ein Foto von dem Gericht, der Köchin/dem

Koch oder dem größten Fan der Malzeit bis Ende August 2019

an daniela.schober@kumberg.at oder bring es im Gemeindeamt

vorbei. Wir freuen uns auf viele Rückmeldungen.

Nachrichtenblatt

 

Immer gut informiert!

 

Das ist das Leitbild "MEIN KUMBERG 2030"!

Die Marktgemeinde Kumberg stellte die Weichen für die zukünftige Entwicklung als lebenswerter, zukunftssicherer und nachhaltiger Ort zum Leben und Arbeiten.
In diesem Leitbild, welches im Gemeinderat der Marktgemeinde Kumberg am 21. März 2019 beschlossen wurde, wurden die notwendigen Rahmenbedingungen in den Bereichen Wohnen, Natur und Umwelt, Zusammenleben und Gemeinschaft, Mobilität, Bildung und Kultur, Arbeit und Wirtschaft zusammengefasst. Gemeinsam mit Ihnen wurden die zukünftigen Ziele und Strategien für eine Vision von Kumberg im Jahr 2030 ausgearbeitet.

Aus allen Ideen und Visionen für ein Kumberg 2030 wurden Ziele, Strategien und konkrete Maßnahmen des Projektes in dem zuletzt am 28. Jänner 2019 zahlreich besuchten Maßnahmenworkshop weiter ausgearbeitet uund präsentiert.
Auswertung des Maßnahmenworkshops

 

Ergebnisse des Beteiligunsprozesses:

Auswertung Fragebogen

Auswertung Zukunftsworkshop

Auswertung Bierdeckelaktion

Eindrücke und Einblicke von Kumberg

Gehen Sie auf die Reise durch Kumberg!