Land Steiermark


 

1 + 1 Aktion - STEIERMARK SCHAU - Die Ausstellung des Landes: Die STEIERMARK SCHAU ist bis 31. Oktober 2021 zu sehen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen das Werden, der Wandel und die Potenziale des Landes Steiermark. Holen Sie sich Ihren Aktionsgutscheinim Gemeindeamt und erhalten Sie an der Museumskasse beim Kauf des STEIERMARK SCHAU-Tickets um € 16,-- ein zweites Ticket kostenlos dazu. Damit können Sie alle drei Grazer Schauplätze sowie den mobilen Pavillon der STEIERMARK SCHAU, der in Wien und in vier steirischen Gemeinden Station macht, innerhalb der Laufzeit besuchen. Flyer liegen im Gemeindeamt zur kostenlosen Entnahme auf.


TrauDi! – Der steirische Kinderrechtepreis

Weitere Informationen finden Sie unter TrauDi! – Der Steirische Kinderrechtepreis 2021 | Kinderbüro (kinderbuero.at)

Bundesministerium

Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz


 

Statistik Austria – SILC-Erhebung

Die Erhebung SILC (Statistics on Income and Living Conditions/Statistiken über Einkommen und Lebensbedingungen) wird von Februar bis Juli 2021 durchgeführt.
Mehr dazu hier.
Folder SILC 2021

Regionalmanagement Steirischer Zentralraum


Rund um Humus und Wasserschutz:

Bäuerliches Projekt „Unser Boden – Unser Leben“ startet durch

Presseaussendung Wasserschutzbauern
Presseaussendung Unser Boden Unser Leben

AMS Graz


Ausbildung bis 18

Ziel der Ausbildung ist, alle Jugendlichen zu einer über den Pflichtschulabschluss hinausgehende Qualifikation hinzuführen und einem frühzeitigen Ausbildungsabbruch entgegenzuwirken.

Mehr zum Thema:

ÖGK - Österreichische Gesundheitskasse


Seminare - Rauchfrei in 6 Wochen 

Die Österreichische Gesundheitskasse veranstaltet Seminare  (6 Termine zu 1,5 Std./Woche) zum Thema „Rauchfrei in 6 Wochen“.

Kosten: € 30,-- (Selbstbehalt).

Termine/Infos/Anmeldung: Tel. 05 0766/15 19 19, rauchstopp@oegk.at.

Polizei - Kriminalprävention


Cybercrime und Anrufe "falscher" Polizisten

Die Fälle von Cybercrime steigen, und die Angriffsszenarien werden technisch immer raffinierter. Ausgelegte verlockende Onlinefallen wie zum Beispiel sehr, sehr günstige Angebote verhelfen Betrügern oft erfolgreich zu sein. Einmal in diese Falle getappt, wird man unter Druck gesetzt sensible Daten preiszugeben oder den etwaigen Forderungen zu entsprechen. Auf der Homepage www.bundeskriminalamt.at gibt es viele Tipps zum Nachlesen.

Aktuell sind auch Anrufe „falscher“ Polizisten gemeldet worden. Unter verschiedensten Vorwänden versuchen sie den Personen vertrauliche Daten sowie Informationen über Ihr Vermögen oder Wertgegenstände zu entlocken. Gehen Sie auf derartige Telefonate nicht ein und erstatten Sie Anzeige. Kriminalbeamte/Polizisten führen niemals derartige Telefonate und holen keinesfalls Wertgegenstände ab! Sämtliche Betrugsformen finden Sie auf der Homepage www.watchlist-internet.at 

Homepage: www.bundeskriminalamt.at

Gesundheitsfonds Steiermark


Newsletter 2021 März von GO-ON Suizidprävention Steiermark


Der Steirische Qualitätspreis Gesundheit – „SALUS“ zeichnet Aktivitäten im steirischen Gesundheitswesen aus, die für die konsequente Verfolgung systematischer Qualitätsarbeit stehen. Die Gesundheitsplattform Steiermark verleiht den Steirischen Qualitätspreis Gesundheit in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal.
Der Steirische Qualitätspreis Gesundheit 2021 – „SALUS“ wird in drei Kategorien verliehen:

  • Gesundheitsversorgung
  • Gesundheitsförderung
  • Themen-„SALUS“ 2021: Corona & Seelische Gesundheit

Bewerbungen um den Steirischen Qualitätspreis Gesundheit 2021 – „SALUS“ können bis zum 30. April 2021 eingereicht werden.
Das Online-Bewerbungsformular für die Einreichung sowie die dazugehörigen Informationen zur Ausschreibung des „SALUS“ stehen Ihnen hier zur Verfügung.


Eckdaten zum Ernährungsberatungsprogramm 

www.gemeinsam-geniessen.at