Müllentsorgung


 

Sperrmüllsammlung:

Es gelten die Termine und Uhrzeiten laut Entsorgungskalender. Folgende Bedingungen sind unbedingt einzuhalten, um einen reibungslosen und möglichst kontaktlosen Ablauf zu gewährleisten: Die Abfälle sollen vorsortiert angeliefert werden. Die Einfahrt bzw. der Zugang erfolgt ausschließlich über das Tor in der Schustergrabenstraße (einseitiges Anstellen von der Bergstraße kommend). Es gibt eine Blockabfertigung, das heißt, es dürfen sich max. gleichzeitig drei Fahrzeuge am ASZ-Gelände aufhalten mit max. zwei Personen, die das Fahrzeug verlassen dürfen. Als Vorsorge für Ihre Gesundheit und die der ASZ-Mitarbeiter gilt Folgendes: Mund-Nasen-Schutzpflicht für alle (bitte Maske mitbringen) sowie einen Mindestabstand von 2 Meter zu anderen Personen halten. Das ASZ-Personal bietet keine Entladehilfe! Bitte folgen Sie den Anweisungen! Bleiben Sie gesund und achten Sie aufeinander!

Infos dazu ...


 

Altkleidersammlung:

Ab sofort sind wieder alle Altkleiderbehälter für die Abgabe geöffnet.


 

Grünschnittsammelstelle:

Bei größeren Anlieferungen (ab 5 m³ = 3 PKW-Anhänger) ist eine vorherige Rücksprache mit dem Grünschnittsammelstellenbetreiber (Anton Gauper-Ertl, Tel. 0664/382 00 89) erforderlich.

Seit Freitag, dem 24. April 2020, ist es möglich, trockenes Schnittgut, welches für Osterfeuer gedacht gewesen wäre, auf einem eigens dafür eingerichteten und markierten Bereich bei der Grünschnittsammelstelle zu deponieren! Bitte unbedingt getrennt von grünem Schnittgut anliefern und ablagern. Es sind dafür verschiedene Ablagerungsstellen gekennzeichnet.

Bitte beachten Sie weiters folgende Regelung für die Grünschnittsammelstelle der Marktgemeinde Kumberg!
Angeliefert werden dürfen in haushaltsüblichen Mengen: Baum- und Strauchschnitt, Heckenschnitt, Rindenabfälle, Reisig und Christbäume.
NICHT angeliefert werden dürfen: Bambus (=Sondermüll), Wurzelstöcke, Baum- und Strauchschnitte aus dem Forstbereich und kein mit Feuerbrand infiziertes Material.

Eine Vermischung mit Bioabfällen wie Laub, Grasschnitt, Fallobst und Küchenabfälle ist NICHT erlaubt. Die Ablagerung von sonstigem Abfall jeglicher Art ist verboten! Zuwiderhandlungen werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht! Die Gemeindeverwaltung.


 

Entsorgungskalender 2020:

Entsorgungskalender 2020

Eco App

Für Ihr Smartphone gibt es eine eigene App - eco.app - mit sämtlichen Abfuhrterminen der Marktgemeinde Kumberg. Dort finden Sie neben den Abfuhrterminen auch Interessantes zu den einzelnen Abfallfraktionen. Die App können Sie entweder über Ihren App Store, Google Play oder unter www.ecoapp.at kostenlos downloaden.

Der Abfallwirtschaftsverband (AWV) Graz-Umgebung informiert:

„Welcher Trennungstyp sind Sie?“

Gewinnen Sie eines von zwei E-Bikes im Wert von je 5.000 Euro

Der Abfallwirtschaftsverband Graz-Umgebung fragt nach den Trennungstypen in Sachen Haushaltsabfall. Wie halten Sie es damit? Sachlich und effizient? Kreatives Chaos? Sauber und ordentlich? Gut versteckt im Keller oder eingezwängt im Abstellraum? Sorgt der Umgang mit dem Abfall zuhause für Diskussionsstoff? Vielleicht haben Sie auch Ihr eigenes Ordnungssystem entwickelt oder haben eine witzige oder innovative Idee, wie man die Abfalltrennung ganz anders angehen könnte. Möglicherweise wollen Sie auch ein Familienprojekt daraus machen, um funktionierende Spielregeln aufzustellen.

Laden Sie ein Foto Ihrer kreativen Idee oder Ihres tatsächlichen Abfall-Trennsystems im Haushalt auf www.trennungstyp.at hoch und sichern Sie sich Ihre Gewinnchance. Mit etwas Glück gehört schon bald eines der beiden E-Bikes im Wert von je 5.000 Euro oder ein Gutscheinpaket im Wert von 500 Euro Ihnen.

Teilnahmeberechtigt, um eines der beiden E-Bikes zu gewinnen, sind Personen ab 14 Jahren, die einen Wohnsitz im Bezirk Graz-Umgebung haben. Unter allen Teilnahmen – unabhängig vom Wohnort – wird noch ein Gutscheinpaket im Wert von 500 Euro vergeben. Die Teilnahme ist ausschließlich über www.trennungstyp.at möglich. Hochgeladene Bilder werden auf der Homepage und auf Facebook (@trennungstyp) veröffentlicht.

Das Gewinnspiel endet am 31. Mai 2021 um 23.59 Uhr. Danach werden die Preise unter allen gültigen Einsendungen verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Übrigens: Abfalltrennung zahlt sich in jedem Fall aus. So werden Abfälle und Verpackungen zu wertvollen Rohstoffen und belasten nicht die Gebühren für die Restmüllentsorgung – ein Gewinn für Sie und die Umwelt.

Pilotprojekt OST - Kumberg hat den Restmüll reduziert

Der Abfallwirtschaftsverband (AWV) Graz-Umgebung startete im Zuge des Pilotprojektes OST in Kumberg von Mai bis Dezember 2019 eine Maßnahme zur Restmüllreduktion.

Bei guter Abfalltrennung hängte das Sammelpersonal der Müllex Umwelt Säuberungs GmbH eine grüne Ampelkarte nach der Entleerung an den Restmüllbehälter.

Bei der Entleerung der Behälter erkannte das Sammelpersonal schon die Qualität des Restmülls und konnte dies vor Ort über die Grüne Karte an die Bürger/innen rückmelden. Wer in Kumberg den Restmüll vorbildlich trennte und damit kaum Fehlwürfe wie Verpackungen im Restmüll hatte, konnte so an einem Gewinnspiel teilnehmen. Zu Projektstart wurde den Bürger/innen der Gemeinde Kumberg auch wieder die richtige Abfall-Trennung in Erinnerung gerufen.

Im Jahr 2019 konnte so in Kumberg der Restmüll um 20.000 Kilogramm reduziert werden. Während der Projektphase verringerte sich die Restmüllmenge um rund 10 % pro Einwohner/in, d.h. 6 kg Restmüll pro Kopf weniger.

Der Gewinn wurde am 18. Feber 2020 an die vorbildlichen Kumberger überreicht.

AWV-INFO 2/2020 Juli

AWV-INFO 1/2020 April

Infoblatt Mülltrennung